top of page
WPF_Website.png

25 04 2024

14 h

Wir kommen als Wesen voller Bedürfnisse zur Welt. Seit Beginn unseres Lebens benötigen wir

Dinge, die absolut essentiell für das Überleben sind. Das sind zum einen physische Dinge, wie

Nahrung, Kleidung, Wärme und Schutz,  als auch psychische, wie emotionale Zuwendung und

Liebe.
Wir in Zentraleuropa haben den Überfluss zur Gewohnheit gemacht. Im Laufe der Zeit häu-

fen sich so viele Dinge an. Wir kaufen ständig neue Kleidung, sammeln vielleicht Bücher oder

bringen aus jedem Urlaub einen Magneten für den Kühlschrank mit.

In den diesjährigen Dialogen wollen wir herauszufinden, was wir wirklich brauchen und stel-

len zuerst die Frage: Worüber verfügen wir / was besitzen wir?
In einem Gebäude wird eine Bestandsanalyse Antwort geben, in einer Firma eine Inventur

und zuhause würden wir vermutlich einfach aufräumen.
Wie kann ein solches „Aufräumen“ unserer Standards gelingen? Und was bedeutet das für die

Gestaltung?

Aufräumen - oft finden wir dabei Vergessenes, machmal sogar alte Schätze. Sind diese noch

von Bedeutung oder können die wiederentdeckten, möglicherweise kleinen, bisher überse-

henen Dinge uns sogar neu inspirieren?

Danach wollen wir suchen: Was können wir in Architektur, Innenarchitektur, Stadtplanung

und im Design beitragen? Was ergibt unsere Inventur? Welche Fundstücke geben uns Hinweise?

Was schlagen wir vor?

Programm

PROGRAMM

14 00 

14 15

14 30

14 45

15 00

15 15

15 30

16 45

17 00

17 15

17 30

17 45

18 30

Empfang

Begrüßung & Einführung

what's worth it l Adam Thiessen

Next Nature l Bart Brands

RE:ACT - Mein Umfeld ein Materiallager I Lara Piche

Bericht vom Workshop

Ausstellung & Kaffeepause

R

Sammeln und Verwerten im Studium l Dilara Rückert

Radikal minimal - downsizing im Tiny House l Wibke Schaeffer

Anton ll - ein Haus wie ein Möbelstück l Manfred Lux

What is the value of human waste? I Zsofia Kollar

Abendessen

Team

DAS TEAM

Das Team 

von links nach rechts

Anne Wolter l Dilara Rückert l Nadine Kienaß 

Ulrich Nether l Conrad von Rüden l Pauline Willing

Charlene Carpenter l Hannah Schulz l Adam Thiessen

Anmeldung

ANMELDUNG

Eine Anmeldung ist nur für Mitarbeitende der Partnerunternehmen oder der TH OWL möglich!

Ich bleibe zum Abendessen
Essgewohnheiten
Unverträglicheiten l Allergien
bottom of page